LIGNO® Akustik home – Akustik-Paneele mit verschiedenen Profilen von Lignotrend

4 Akustik-Paneele LIGNO® Akustik home übereinander

Die schönere Alternative zu klassischen Absorbern (mit Diffusionselementen): Wand- bzw. Deckenpaneele, die über die gesamte Fläche montiert werden. Lignotrend bietet mit der Serie Diagramm Absorptionsgrad für LIGNO® Akustik home eine Premium-Lösung zum fairen Preis.

Lignotrend – akustisch ausgewogen, visuell ansprechend

Seit meinem Einzug 2015 in mein Eigenheim habe ich meinen Hörraum mehrfach umbauen müssen. Weil ich selber in der Bauphase z. T. schlecht beraten worden bin und viele Dinge nicht beachtet habe. Die Ausstattung meiner Wohnräume mit Lignotrend Holz-Decken sowie meines Hörraums mit Lignotrend Wand-Paneelen gehören zu den Dingen, die ich immer wieder so machen würde! Weil die Akustik-Paneele visuell zeitlos sind und in ihrer akustischen Wirkung vielseitig.

Denn wir wollen ja einen Hörraum bzw. ein Heimkino nicht „totdämmen“, sondern eine gewisse Lebendigkeit (ja, und auch Kick-Bass!) erhalten. Bei allem Bestreben, den Nachhall (RT 60) gleichmäßig über alle Frequenzen zu senken. Die Akustik-Paneele, um die es hier geht, lösen dieses Problem: Sie absorbieren Schall (je nach Schlitz-Anzahl und Dämm-Material dahinter) bis in den oberen Bass-Bereich und sorgen gleichzeitig für Diffusion. Je breiter die Holzelemente, desto mehr davon gibt es. Wobei die Diffusion generell ab den Mitteltönen zunimmt.

Die Serie LIGNO® Akustik home ist neu im Programm von Lignotrend und über mich beziehbar. Sie bedient alle Flächen bis rund 100 Quadratmeter. Für größere Projekte nennt sich die Lösung dann LIGNO® Akustik light.

Jedenfalls sind diese Paneele eine konsequente und effizientere Alternative zu Einzel-Absorbern, mit denen man seine Wände bepflastert. Das Erscheinungsbild ist homogener, das Material verströmt Natürlichkeit, und die akustische Wirkung ist aufgrund der Nutzung der vollen Wand- bzw. Decken-Fläche größer.

Rechne mal zusammen, was viele hochwertige Absorber (mit Diffusionsabdeckung) kosten – in Summe kommst du mit LIGNO® Akustik home häufig sogar günstiger weg.

„Ich kann dir gar nicht sagen, wie happy ich mit den Lignotrend Paneelen bin. Die Wirkung im Nachhall ist enorm, das Ganze sieht fantastisch aus – und das Beste: meiner besseren Hälfte gefällt es auch!“

Ein Kunde

Lignotrend Akustik-Module: Material und Aufbau

Die handlichen Paneele der LIGNO® Akustik home Serie sind wie bei LIGNO® Akustik light aus Echtholz. Es gibt nur eine Stärke und eine begrenzte Auswahl von Materialien. Und die Maße sind andere. Hier die Fakten:

  • Elegante Leistenoberflächen aus astfreier Weißtanne, Eiche oder Fichte (ästig)
  • Mehrschicht-Aufbau: zweite, engmaschige Lattung unter der ersten in Quer-Richtung und rückseitige Kaschierung mit Vlies (nicht zu vergleichen mit den z. T. völlig wirkungslosen Baumarkt-Latten, die irreführenderweise als „Akustik-Paneele“ angepriesen werden
  • UV-Lasur gegen Nachdunkeln bei Version Weißtanne
  • 3 Profile zur Auswahl
  • Fugenbreite: 4 mm
  • Einfache Montage auf Holz-Lattung („unsichtbare“ Schrauben als Zubehör erhältlich)
  • Paketinhalt: 4 Paneele
  • Abmessung pro Paneel: 30 cm × 145,5 cm × 2,5 cm (B × H × T)
  • Gewicht: ca. 8,8 kg/m² ( 3,8 kg/Paneel )

Holz-Varianten und Profile der Lignotrend Paneele

Insgesamt 3 verschiedene Hölzer stehen bei der Serie LIGNO® Akustik home zur Auswahl:

  • Weißtanne astrein lebhaft (das ist übrigens das, was bei mir im Hörraum verbaut ist)
  • Eiche
  • Fichte ästig

Die Version Weißtanne gibt es auch mit bereits aufgebrachtem UV-Schutz gegen das Nachdunkeln. Man kann aber auch eine entsprechende Lasur im Baumarkt kaufen und manuell aufbringen. In jedem Fall funktioniert das sehr gut: Nach neun Jahren ist das Holz in meinen Räumen immer noch angenehm hell.

LIGNO® Akustik home: Weißtanne astrein und Weißtanne astrein mit UV-Lasur

LIGNO® Akustik home Modul in Weißtanne
LIGNO® Akustik home Modul in Weißtanne mit UV-Schutz

LIGNO® Akustik home: Eiche natur

LIGNO® Akustik home Modul in Eiche

LIGNO® Akustik home: Fichte ästig

LIGNO® Akustik home Modul in Fichte

Die verschiedenen Profile der Lignotrend Akustik-Paneele

Profil 300-21-4

LIGNO® Akustik home Profil mit 21 mm Breite und 4 mm Zwischenraum

21 mm Lattenbreite und 4 mm Zwischenraum

Profil 300-12-4

LIGNO® Akustik home Profil mit 12 mm Breite und 4 mm Zwischenraum

12 mm Lattenbreite und 4 mm Zwischenraum

Profil 300-12n25-4

LIGNO® Akustik home Profil mit 12 und 25 mm Breite und 4 mm Zwischenraum

Zufällige Lattenbreite zwischen 12 und 25 mm bei 4 mm Zwischenraum

Holzvarianten und Profile auf einen Blick

Holzmuster LIGNO Akustik home: 3 Holzarten in 2 bis 3 Profilen

Holzvarianten auf dem Bild von oben nach unten

  1. Eiche unbehandelt
  2. Weißtanne unbehandelt
  3. Weißtanne mit UV-Lasur
  4. Fichte ästig

Profile auf dem Bild von links nach rechts

  1. 300-21-4
  2. 300-12-4 (außer Fichte ästig)
  3. 300-12n25

Absorption und Diffusion mit den Lignotrend Akustik-Modulen

Die LIGNO® Akustik home Paneele sind keine reinen Absorber – das ist gut so. Wer schon einmal in einem HiFi-Zimmer oder Hörraum war, der einseitig nur mit Basotect oder ähnlichem Material zugepflastert ist, weiß, wie beklemmend sich eine solche Raumakustik anfühlen kann.

Auch Kickbass ist in einem solchen Umfeld nur eingeschränkt möglich, denn dazu gehören auch harmonische Vielfache der tiefen Basis-Frequenz. Und diese werden in einem totgedämmten Raum verschluckt, bevor Sie am Ohr ankommen.

Die Lignotrend Akustik-Paneele besitzen ja Zwischenräume, und an den Kanten bricht sich der Schall, sprich: er wird diffus innerhalb der 2-D-Ebene verteilt. Das bringt Lebendigkeit und Natürlichkeit. Je kleiner der Zwischenraum gewählt wird, desto mehr Diffusion findet statt.

Aber auch das unregelmäßige Profil 12n25 ist in Sachen Diffusion interessant, weil es eben unregelmäßig ist.

Die folgenden Diagramme zeigen die Absorptionskoeffizienten bei einer Montage auf 4 cm Holzlatten ohne jeden Absorber dahinter. Das zeigt, dass hier primär die (oberen) Mitten und der Hochton im Nachhall bedämpft werden.

Diagramm Absorptionsgrad für LIGNO® Akustik 21-4 home Element bei Montage auf 4 cm Holzlattung ohne Dämmung

LIGNO® Akustik 21-4: Aufgrund der breiteren Holzflächen findet weniger Absorption in hohen Frequenzen statt.

Diagramm Absorptionsgrad für LIGNO® Akustik 12-4 home Element bei Montage auf 4 cm Holzlattung ohne Dämmung

LIGNO® Akustik 12-4: Die engmaschigere Anordnung der Hölzer bringt mehr Diffusion und absorbiert im Mittel-/Hochton etwas besser als die 21 mm Variante.

Diagramm Absorptionsgrad für LIGNO® Akustik 12n25-4 home Element bei Montage auf 4 cm Holzlattung ohne Dämmung

LIGNO® Akustik 12n25: Aufgrund der unregelmäßigen Abstände ist der Absorptionsgrad oberhalb von 50 Hz sehr gleichmäßig.

Diagramm Absorptionsgrad für LIGNO® Akustik 12n25-4 home Element bei Montage vor 4 cm Dämmung und 2 cm Luftraum

LIGNO® Akustik 12n25 mit nur 4 cm Dämm-Material und 2 cm Luftraum: Deutlich mehr Absorptionswirkung ab den unteren Mitten. Je mehr Raum man mit Absorptionsmaterial füllt, desto tiefer die Wirkung.

Für Wirkung bis in den Bass-Bereich: Dämm-Material hinter den Akustik-Paneelen

Ich empfehle, wenn es im jeweiligen Raum möglich ist, für eine breitbandige Absorption bis ca. 200 Hz mindestens 10 cm Dämm-Material + 2 bis 3 cm Luft hinter den Paneelen (Gesamt-Tiefe dann ca. 15 cm). Bis 100 Hz Absorptionswirkung wäre dann das Doppelte an Material notwendig (+ im Idealfall noch etwas Abstand). Damit hätte man dann den idealen Übergang zu aktiver Basskorrektur via Trinnov WaveForming oder Aktiv-Absorbern wie den AVAA C214.

Als Dämm-Material empfehle ich Polyester-Flies mit geringem Strömungswiderstand. H0lzweichfaser oder Hanf geht auch, ist aber mit mehr Aufwand und vor allem Schmutz bei der Verarbeitung verbunden. Ich berate euch dazu gern konkret, das ist bei mir immer inklusive.

Preise

AusführungPreis pro qm (pro Paket 4 Paneele)
Astfreie Weißtanne, lebhaft, Lichtschutz-Lasur, Profile 300-12-4 und 300-21-4
Astfreie Weißtanne, lebhaft, Lichtschutz-Lasur, Profil 300-12n25-4
Astfreie Weißtanne, lebhaft, Profile 300-12-4 und 300-21-4
Astfreie Weißtanne, lebhaft, Profil 300-12n25-4
Eiche astrein, Profile 300-12-4 und 300-21-4
Eiche astrein, Profil 300-12n25-4
Fichte ästig, Profil 300-21-4
Fichte ästig, Profil 300-12n25-4

Schrauben und weiteres Zubehör zu Lignotrend Akustik-Paneelen

Spax-Schrauben

Das sind die Schrauben, mit denen du die Paneele an einer entsprechenden Lattung befestigst (ca. 10 Schrauben pro Quadratmeter):

  • SPAX Vollgewindeschraube mit Zylinderkopf 
  • Edelstahl rostfrei A4 
  • 4-Cut-Spitze 
  • Paket mit 200 Stk. inkl. Schrauber-Einsatz für Akkuschrauber (Torx-Spezial-Bit mit verlängerter Spitze)
  • Preis: 33,75 €
Lignotrend Spax-Schrauben: Packung, 4 Schrauben und Bit für Akkuschrauber

Unterkonstruktion

Lignotrend bietet Latten zur Unterkonstruktion an, aber nicht für einen größeren Wandabstand, was dann in Richtung Bass-Absorption Einschränkungen mit sich bringt. Von daher sollte man sich selber um entsprechend tiefere Latten kümmern – oder der Schreiner übernimmt das.

Unterschicht-Latten Lignotrend:

  • Mehrschicht-Plattenstreifen C/C Qualität
  • Abmessungen: 250 × 6 × 2,7 cm (H × B × T)
  • Preis: 7,28 € pro Stück

Diese Latten sind für eine direkte Montage ohne Absorber-Material gedacht, daher für HiFi/Heimkino nicht unbedingt zu empfehlen. Ich führe sie trotzdem auf, weil man ja unterschiedliche Wandabstände für unterschiedliche Wände / Decke realisieren kann.

LIGNO® Akustik home Latte für Unterkonstruktion

Beleuchtung

Es lassen sich sogar passende LED-Lichtleisten in die Elemente einfügen. Die Leuchten liefert Lignotrend inklusive Montagematerial, Converter und Leitungen mit Stecker: 

  • Farbtemperatur: 3000 Kelvin
  • Lichstrom: 3.000 Lumen oder 980 Lumen
  • Anschlussleistung 22,5 W
  • Diffuser PMMA weiß
  • Abmessungen: 1,6 × 145,5 × 2,5 cm (B × L × H) 
  • Preise: 157,43 € (980 Lumen) und 207,14 € (1.700 Lumen)
Lignotrend Akustik-Modul mit integrierter Leuchte

Randleisten (in Weißtanne, Eiche)

Diese Randleisten lassen sich für einen optisch ansprechenden Abschluss einsetzen, wenn die Paneele nicht von Wand zu Wand laufen oder nur einen Teil der Decke einnehmen. Auch hierbei gilt: Für größere Zwischenräume (die ich wie oben beschrieben empfehle) müssen eigene Lösungen her. Fichte ästig ist nicht erhältlich, aber hier kann man bedenkenlos zu Weißtanne greifen. Letztere ist mit optionalem UV-Schutz erhältlich.

  • Abmessungen: 5,2 cm × 250 cm oder 7,9 cm × 250 cm
  • 2 mm Falz mit 1,9 cm Stärke
  • Preise: ca. 17 bis 53 Euro pro Stück, je nach Ausführung

Die Stärke der Lignotrend-Module + die Lignotrend Latten für die Unterkonstruktion ergeben die 5,2 cm in der Standardausführung. Nimmt man die Standard-Latten doppelt, kommt man auf die alternative Tiefe von 7.9 cm.

LIGNO® Akustik home Randleiste 5,2 cm in Weißtanne

Deine Anfrage zu LIGNO® Akustik home Akustik-Paneelen

Ich kann euch die abgebildeten Muster auch zur Ansicht zusenden!

Alle Felder sind Pflichtfelder. Zu den Datenschutz-Bestimmungen

Kontakt Audio-Freak allgemein